Fun Facts über mich

hey erkennst Du dich vielleicht auch im ein oder anderen wieder? Lies hier die Fun Facts über mich, von denen teilweise sogar meine Familie keine Ahnung hat

1. Ich habe mit 46 Jahren das Einrad fahren gelernt
2. Ich mag keine Blusenknöpfe – schon seit ich Kind bin, ich hoffe, das ist nicht ein Fall für den Therapeuten
3. Ich sortiere im Supermarkt fasch liegende Artikel ins richtige Regal (nur wenn es mir zufällig auffällt)
4. Ich liebe dunkle Schoki ab 70 Prozent Kakao aufwärts, weil ich die herbe Süße mehr mag, als bei helleren Sorten
5. als Kind wollte ich Raumfahrerin werden und fremde Planeten entdecken
6. ‚The Police‘ war meine Liebligsband in den 80ern, besonders Sting habe ich ‚angebetet‘
7. Mein Geburtsort ist Gelnhausen, die Barbarossa Stadt – ein malerisches Städtchen in Hessen bei Frankfurt
8. Ich liebe Nachtwanderungen im Mondschein, weil es so schön mystisch ist und ich dieses silberne Licht so mag
9. Ich liebe melodische und tanzbare Elektromusik mit genialen Spannungsbögen, bei ich regelrecht in Trance komme und stundenlang abtanzen kann
10. Städtreisen finde ich mega – immer wieder auch gerne alleine,
dann kann ich mich am besten einfach durch den Tag treiben lassen und mich mit mir verbinden…
11. Ich liebe kochen mit Wildkräutern und genieße die intensiven und aussergöhnlichen Aromen
12. Meine Fußnägel sind (fast)immer lackiert – in abgefahrenen Farben
13. Ich praktiziere ChiGong im Wald, weil es mich erdet. Am besten Barfuss
14. Ich bin ein Multipassionate und immer auf der Suche nach dem Fokus…
15. Ich trage am liebsten ultraflache Schuhe, weil es sich darin auch gut rennen lässt
16. am Schreibtisch sitze ich am liebsten auf meinem Ledersitzball, auf den ich fast 3 Jahre an Lieferzeit gewartet habe…aber das ist eine andere Geschichte
17. Ledersohlen bei Ballerinas sind ein Must für mich, weil sie mir ein tolles direktes Bodenkontaktgefühl vermitteln und ich keine Plastiksohlen mag
20. Bei mir am Rechner stehen oft selbstgepflückte Wildblumen/Kräuter/Äste vom Spaziergang – ich nenne sie grüne Findlinge
18. Ich liebe Neonfarben als Akzente mit ruhigen Farb-Kombinationen, weil das spannende Kontraste setzt
19. Ich trage seit 18 Jahren ununterbrochen meinen Lieblingsring – einen massiven dicken Statementring aus Silber. Ok – Nachts und beim Duschen meistens nicht
20. Als Teenager habe ich alle Tanzkurse, die es gab durchlaufen und mir mit meinem damaligen Freund und Tanzpartner den ersten Platz beim Abschlussball in der Tanzschule ertanzt
21. Zwischen meinem 13. und 16. Lebensjahr habe ich an Schwimmwettkämpfen teilgenommen. Manchmal war ich Erste, manchmal habe ich auch als letzte gewonnen
22. Ich male gerne großformatige Acrylbilder, weil ich dann meine Energie mit dem Pinsel voll ausagieren kann
23. Ich habe heute, am 16.07.2021 den Entschluss gefasst, mit dem schwarz Färben meiner Haare mit Chemie nach 17 Jahren Schluss zu machen – bin schon total gespannt, wie meine Haare in Natur aussehen *lach* – ist ja schon ne Weile her
#fadetogrey #greyisbeautiful #nochemicaltreatmentanymore
24. Ich liebe die Kombination und das Spannungsfeld antiker und moderner Möbel
25. meine Lieblingsblumen im Frühling sind Tulpen, am liebsten in den Farben – siehe eins weiter
26. eine meiner Favoriten Farbkombis ist pink/rot/orange
27. seit diesem Sommer 2021 stehe ich total auf Bulletproof Cafe – wichtig dabei ist, dass die beiden verschiedenen Fette (MCT Öl und Butter) mit einem Pürierstab kräftig gemixt werden, das emulgiert alle Zutaten, erzeugt einen tollen Schaum und schmeckt hammer cremig
28. mein Lieblingssketch von Loriot ist der mit der Farbbeschreibung ‚graublaugrün mit einer Prise rot…‘ – Loriot Fans wissen, was ich meine
29. ich bilde gerne ‚Kofferwörter‘ z.B. aus ‚Smoothiee‘ und ‚chew ‚wird bei mir ein ‚Chewsie‘
30. die Kombination salzig-süß esse ich besonders gern bei schokolade – meersalzschoki – mjamm
31. ich kreiere immer wieder neue grüne smoothie Variationen, am liebsten mit Wildkräutern veredelt
32. wenn ich in einem Laden eine superschöne Papiertüte bekomme, bastele ich daraus oft Lampen oder Vasen
33. Ich habe schon mit 5 Jahren den Freischwimmer gemacht und mag heute am liebsten schwimmen im Meer, Flüssen oder Seen
34. meine Morgenroutine beginnt mit dem Sonnengruß, weil ich mich danach so schön gedehnt, sanft energetisiert und ausgeglichen fühle
35. vor dem Schlafen ziehe ich Kokosöl durch die Zähne, das wirkt die Nacht über antibakteriell und ich mag den Geschmack
36. Ich bin Meisterin der Zahntechnik und damit seit 7665 Tagen selbstständig
37. Meine weitere Passion ist, als Kräuterfachfrau Menschen mit wilden Kräutern bekannt zu machen und den Geist der Pflanzen zu spüren…
38. morgens eine kalte Dusche – herrlich energetisierend- nach der Tradition des ‚Ishnaan‘
39. ich liebe den Duft von Tannenwäldern und inhaliere jedesmal tief die Terpene ein
40. ich lese gerne mal einen Krimi zwischendurch, am liebsten die von nordischen Autoren. Zwei meiner Lieblingsautoren sind Jo Nesbø und Stieg Larsson
41. Bei Seilbahnen auf Spielplätzen kann ich nicht widerstehen und muss mindestens 3x eine Fahrt machen – sorry kids – adults just wanna have fun too
42. Skilanglaufen durch verschneite Tannenwälder finde ich herrlich, weil sich die Welt akustisch dabei wie durch Watte anhört
43. mit 15 Jahren habe ich mir ein ‚Maßband‘ angefertigt, von dem ich jeden Tag einen Zentimeter als ‚Tag‘ abgeschnitten habe, weil ich dem Tag entgegengefiebert habe endlich 18 zu werden
44. meine Lieblingslippenstiftfarbe ist knallrot, damit fühle ich mich direkt ‚ready for action‘